wiener perspektive / offene Künstler*innenplattform

Wiener Perspektive ist eine selbstverwaltete Initiative und offene Plattform von und für Künstler*innen, die im Frühjahr 2017 von einer Gruppe freischaffender Choreograf*innen, Performer*innen, Tänzer*innen, Theatermacher*innen, Dramaturg*innen und Künstler*innen gegründet wurde und inzwischen von mehr als 250 Personen unterstützt und getragen wird. Regelmäßige monatliche Treffen eines Koordinationsteams in wechselnder personeller Besetzung seit April 2017. Auslösendes Moment für unsere Formierung war die gleichzeitige, temporäre und ersatzlose Schließung mehrerer – für die Realisierung unserer Arbeit – maßgeblicher Institutionen; Tanzquartier, Brut und WUK performing Arts im Herbst 2017. Siehe Pressetext Vor geschlossenen Häusern, Presseconferenz am 27. September 2017 im Presseclub Concordia. 





© Wiener Perspektive 2019